Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Geltungsbereich

Lieferungen und Leistungen der Firma Carshine Herbert Haider erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die AGB gelten auch für zukünftige Bestellungen des Kunden, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden; wobei die im Zeitpunkt der zukünftigen Bestellung aktuelle Fassung der AGB maßgeblich.

 

Sondervereinbarungen hinsichtlich der in diesen AGB geregelten Bereiche bedürfen zu ihrer Gültigkeit einer schriftlichen Bestätigung durch die Fa. Carshine Herbert Haider.

 

Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes gelten diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen insoweit, als sie nicht zwingend anzuwendenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes widersprechen.

 

Vertragsabschluss

Alle Angebote im Onlineshop sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen. Alle angegebenen Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive 20% USt. Kosten für Verpackung und Versand werden gesondert in Form einer Pauschale in Rechnung gestellt. Die Bestellung kann durch Ausfüllen und Absenden einer Onlinebestellung im Internet, per Email, per Fax oder per Telefon erfolgen.

 

Die dem Vertrag zugrunde liegende Beschaffenheit der Kaufsache ergibt sich ausschließlich aus den Artikel- und Herstellerangaben. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung. Abbildungen sind unverbindlich, müssen nicht zwingend das Produkt zeigen und stellen teils nur Beispielbilder dar.

 

Preisangaben, die offensichtlich auf Druckfehler beruhen, sind nicht verbindlich.

 

Sie können nur nach vollständiger Eingabe des Logins bestellen. Bei einer Erstbestellung ist eine Registrierung notwendig. Für weitere Bestellungen genügt die Eingabe von Login und Passwort.

Vor Abgabe der Bestellung hat der Besteller/Kunde unter dem Link AGB, die AGB zu lesen, zu akzeptieren und sich mit diesen einverstanden zu erklären.

 

Mit der Bestellung der gewünschten Produkte erklärt der Besteller/Kunde sein verbindliches Vertragsangebot. Wir bestätigen dem Besteller/Kunde den Eingang der Bestellung automatisch per E-Mail. Somit ist der Vertragsschluss gültig. (Sollte unsere automatische Rückbestätigung per Mai! binnen 24 Stunden nicht bei ihnen eintreffen, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.)

 

Zahlungsbedingungen

Unsere Lieferungen erfolgen nur gegen Sofortüberweisung, Banküberweisung, bzw. bei Selbstabholung nur gegen Barzahlung.

 

Versand- und Lieferbedingungen

Unser Shopsystem zeigt beim Bestellvorgang die anfallenden Kosten für Verpackung und Versand. Der Versand wird bis 31,5 kg durchgeführt. Ab einem Einkaufswert über 100,00 € inkl. USt. Werden keine Versandkosten innerhalb von Österreich verrechnet.

 

Nach Eingang der Zahlung erfolgt die Lieferung der Ware an die durch den Besteller/Kunde angegebene Lieferadresse zu den angegebenen Versandkosten. Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise ein Liefertermin verbindlich und schriftlich zugesagt wurde. Wir liefern in der Regel innerhalb von 3 bis 10 Werktagen bzw. innerhalb der gesetzlichen Frist von 30 Tagen

 

Wenn vom Besteller/Kunde ein bestelltes Produkt wider Erwarten nicht verfügbar ist, oder eine Lieferung sich verzögert, werden wir sofort mit dem Besteller/Kunde Kontakt aufnehmen.

 

Sollten wir während der gesetzlichen Lieferfrist von 30 Tagen nicht liefern können, hat der Besteller/Kunde das Recht, unter Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

 

Wir liefern mit der Hermes Logistik Gruppe oder einem gleichwertigen Unternehmen. Der Versand unserer Produkte ist versichert. Obwohl wir von einer schadensfreien Beförderung der Ware ausgehen, ist es so, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt (z.B. die Post) auf Sie übergeht. 

 

Bei allfälligen Transportschäden hat eine sofortige Tatbestandsaufnahme mit dem Versanddienst stattzufinden.

 

Nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung bei Firma Carshine Herbert Haider Lindenweg 10 e, 4150 Rohrbach, Austria Tel. +43664/20077 77, ist eine Selbstabholung möglich. Die Übergabe der Ware erfolgt nur gegen Barzahlung.

 

Gewährleistung

Ist der Besteller/Kunde Unternehmer so hat er binnen 8 Tagen nach Erhalt der Ware bei einem Mangel seiner Rügepflicht § 377 UBG. nachzukommen.

 

Ist der Besteller/Kunde Unternehmer so hat er stets zu beweisen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt der Übergabe vorhanden war.

 

Abgesehen von jenen Fällen, in denen von Gesetzes wegen das Recht auf Wandlung zusteht, behalten wir uns vor, den Gewährleistungsanspruch nach unserer Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen.

 

Rücktrittsbelehrung für österreichische Verbraucher Rücktrittsrecht

Die Frist für den Widerruf eines Verbrauchers gem. KSchG vom Vertragsschluss beträgt 2 Wochen (14 Kalendertage). Sie beginnt bei Lieferungen von Waren mit deren Lieferung. Der Widerruf kann ohne Angabe von Gründen schriftlich per Mail, Fax oder Brief oder durch eine Rücksendung erfolgen. 

 

Unternehmern kommt kein Rücktrittsrecht zu.

 

Rücktrittserklärungen sind ausschließlich zu richten an und die Ware ist ausschließlich zurückzusenden an:

Firma Carshine Herbert Haider Lindenweg 10e 4150 Rohrbach Austria

 

Das Rücktrittsrecht besteht nicht

  • bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, oder bestellt wurden; 
  • bei Verträgen über Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind; 
  • bei versiegelten Waren, sobald die Versiegelung entfernt oder beschädigt wurde; 
  • in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

 

Tritt ein Kunde vom Vertrag zurück, hat er bereits gelieferte Waren umgehend, spätestens aber binnen 14 Tagen, auf eigene Gefahr zurückzusenden. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen gemäß §5 e KSchG zurück zu stellen.

 

Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen. 

 

Hat der Kunde die Ware benützt, schuldet er ein angemessenes Entgelt für die Benützung und eine Entschädigung für die aufgrund der Benützung eingetretene Wertminderung.

 

Carshine Herbert Haider erstattet dem Kunden im Falle des Vertragsrücktritts bereits geleistete Zahlungen Zug um Zug gegen Rücksendung der Ware.

 

Gerichtsstand und geltendes Recht

Diese AGB und die unter diesen AGB abzuschließenden Verträge unterliegen österreichischem materiellem Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

 

Für Streitigkeiten aus dem Vertrag wird, sofern der Vertragspartner Unternehmer ist, unser Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart.